In dieser Ausgabe:
>> Candida Höfer: Die Realität des Funktionalen
>> Tobias Rehberger
   >> Tobias Rehberger: Großer Akt in Schneelandschaft
   >> Tobias Rehberger: Fotodokumentation

>> Zum Archiv

 
Kleider machen Farbe

Eine Fotodokumentation der Verbrennungsaktion, die zur Entstehung des Kunstwerkes "Großer Akt in Winterlandschaft" von Tobias Rehberger gehörte.

"Wir hatten die Vorgabe, da draußen ein schönes, schwarzes Pulver zu machen. Das haben wir gemacht." Der Auftrag, den Dr. Georg Kremer von der Firma Kremer Pigmente hier ganz pragmatisch beschreibt, betrifft den Entstehungsprozess einer Arbeit, die der Künstler Tobias Rehberger für die zweite Ausgabe von Visuell, das demnächst erscheinende Print- Magazin der Deutsche Bank Art, konzipiert hat. Rehberger beschreibt sein Konzept für den Großen Akt in Winterlandschaft so: "Im Magazin soll eine Doppelseite mit einem schwarz- weiß Motiv bedruckt werden, das von mir geliefert wird. Die schwarze Druckfarbe wird speziell hergestellt. Sie soll aus Verbrennungsrückständen und einem Binder bestehen, der das Pigment druckfähig macht. Die Verbrennungsrückstände stammen aus dem Verbrennungsprozess der Kleidungsstücke meiner Garderobe."
Die Fotoserie der Frankfurter Fotografin Bärbel Högner dokumentiert die einzelnen Schritte der Verbrennungsaktion, die im März 2003 auf dem Gelände der Pigmentmühle der Firma Kremer im kleinen Ort Aichstetten im Allgäu stattfand. Schritt für Schritt halten die Bilder die einzelnen Stadien der Verbrennung und die darauffolgenden Verfahren des Umfüllens, Mahlens und Aussiebens der Pigmente fest - und mit ihnen die immer weiter fortschreitende Transformierung der Kleidung Rehbergers in ein monochromes Farbpulver, das später für den Druck des von Rehberger entworfenen Motivs verwendet werden soll.



©Bärbel Högner, Frankfurt/Mn.